Super Zahnarzt

Super Zahnarzt. Habe mich sehr wohl gefühlt. Umfangreiche Beratung und ein tolles Klima.

Franz

Dr. Thorsten Kleinert in Vorstand der DGL gewählt

Am 27. und 28. November trafen sich die Experten und Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Laserzahnheilkunde e.V. (DGL) zur 24. Internationalen Jahrestagung in Berlin. Dr. Thorsten Kleinert wurde auf der Mitgliederversammlung der DGL in den Vorstand gewählt.

Für mich der richtige Zahnarzt

Nach verschiedenen Versuchen bei anderen Zahnärzten bin ich wieder seit einigen Jahren bei Dr. Frohme in Behandlung und bin sehr froh darüber. Ich kenne die Praxis noch aus den Anfängen in den 90er Jahren und kann sowohl den heutigen Standort als auch den Service, die Ausstattung, die Freundlichkeit und vor allem die Fachlichkeit nur empfehlen.

Die persönliche Ausstrahlung von Dr. Frohme wirkt auf mich beruhigend und auch angstlösend. Ich fühle mich ausreichend informiert und gut behandelt.

> Bewertung von jameda

Tag 13 und 14 – Abnahme und Schulung der Mitarbeiter

Am Montag und Dienstag erfolgten die technische Abnahme des neuen Behandlungsstuhls durch den Hersteller und die erste Schulung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Geräte am Behandlungsstuhl inklusive einer eingebauten Intraoralkamera und der Touchscreen-Steuerung für den Zahnarzt.

Tag 9 bis 11 – Vorbereitungen

Nachdem die Trockenbauer, Maler und Fußbodenleger schon seit ein paar Tagen mit Ihren Arbeiten fertig sind, fallen die Fortschritte der letzten drei Tage nicht mehr ganz so stark ins Auge. Sie sind aber mindestens genauso wichtig.

Tag 8 – Immer mehr Teile kommen an ihren Platz

Am Mittwoch erhielt die Behandlungseinheit einen kompletten Multimediaanschluss. Zukünftig sind über die Kamera und den Bildschirm Live-Bilder bei der Behandlung möglich. Einige der neuen Schränke sind fahrbar und somit flexibel in der Praxis einsetzbar.

Tag 6 und 7 – Zimmer nehmen erste Gestalt an

Beide Zimmer sind in leichtem Grünton gestrichen worden. Die Behandlungseinheit steht angeschlossen an ihrem Platz. Alle Schränke wurden angeliefert. Die ersten Schränke sind auch schon aufgestellt.

Tag 5 – Fußboden ist fertig

Der neue Fußbodenbelag ist komplett verlegt. Alle Kabel zum Server sind verlegt.

Tag 4 – Fußboden und Estrich

Die Tür zwischen Röntgenraum und dem neuen Behandlungsraum ist eingebaut. Der Fußbodenverleger hat im neuen Behandlungsraum den Estrich gegossen.

Tag 3 – Trennwand und Serverschrank

Die neue Trennwand im Röntgenraum ist fertig beplankt mit Gipskartonplatten, zusätzlich wurde eine Bleiplatte um die Strahlenausbreitung zu verhindern mit eingearbeitet. Der neue Serverschrank (mit Klimaanlage) ist jetzt individuell montiert und aufgebaut. Er steht nun an seinem zukünftigen Platz und erste Kabel ziehen auch bereits rein. Im neuen Behandlungsraum wurde weiterhin an allen Anschlüssen und Versorgungsleitungen gearbeitet.